Mittwoch, 5. März 2014

Moosgarten Nr. 4 und Nr. 5

Entzugserscheinungen treten bereits auf: Ich  musste endlich einmal wieder ein bisschen mit Moosen und Flechten, Steinen und Zweigen spielen. Wie üblich konnte ich also nicht an mich halten, als bei uns in der Schule die Apfelbäume geschnitten wurden, und habe mir vermoostes Schnittgut mit nach Hause gebracht, wo ja schon seit langem diverse Moospölsterchen  warten  -  das ist dann dabei an einem Nachmittag entstanden:
 
 







Und weil noch soviel Material übrig geblieben war,  hab ich in meinen Vorräten herumgekramt und gleich noch eins nachgesetzt:


Ich mach mir nichts vor, es sind immer noch ein paar schöne Polster übrig... nur leider weit und breit kein Schatten, wo ich noch ein Becken unterbringen könnte, alte Aquarien hätt ich ja noch - so ein Pech aber auch.
Hm, wenn gar nichts mehr geht, dann muss ich wohl irgendwo irgendwie ein Schattendach bauen. Jawollja.

Kommentare:

  1. Hei Eve! Mal wieder liebe Grüße aus Norwegen! Ja bei mir bricht auch langsam wieder das Moosfieber durch. Es regnet jetzt seit Tagen und alles taut langsam auf - da kann es wieder losgehen. Ich kann es kaum erwarten und Du hast ja auch wieder wunderschön "gemoost"! :-)
    Sei gegrüßt von Jutta (www.elghaugen.com) Hab auf meiner HP unter "Aktuelles 2014" schöne Winterfotos von Moos im Hochmoor. Liebe Grüße aus dem Norden!

    AntwortenLöschen
  2. Danke Jutta :) sind wunderschön deine Moosfotos vom Hochmoor!
    Liebe Grüße zurück aus Niederbayern
    Ev

    AntwortenLöschen